Die Stadt Langenfeld entstand aus den beiden Kirchspielen Richrath und Reusrath, 1910 wurde daraus die Gemeinde Richrath-Reusrath.

Berghausen war mit Wolfhagen und Stefenshoven ein Dorf für sich. Es gab einen Bäcker, einen Metzger, mehrere Lebensmittelgeschäfte und ein paar Gaststätten. Obst und Gemüse, Hühner, Enten Gänse und Kaninchen hatte man im Garten. Viele im Dorf hatten ein Schwein oder eine Ziege im Stall. Alles was man so täglich brauchte, bekam man im Dorf. Oft brauchte man nicht raus aus Berghausen.

Dabei kam dennoch die Geselligkeit nie zu kurz. Vereine und Feste stärken auch heute noch das Zusammengehörigkeitsgefühl im Dorf. Ein jeder Gast wird höflich aufgenommen und berichtet mit einem Lachen über die Sitten und Gebräuche der Einwohner.






Anregungen und Anmerkungen bitte an: DasDorf@Berches.de